Gemälde: Die Liebe der Abgetriebenen

Guten Abend Ihr Lieben,
heute geht es ausnahmsweise mal etwas farbenfroher zur Sache, es geht um "Die Liebe der Abgetriebenen". Das Bild ist vor etwa zwei Wochen entstanden als ich mit einem befreundeten Künstler eine Nacht durchgearbeitet habe. Es ist bisher eines meiner größten Gemälde und ist mit Acryl auf eine Hartfaserplatte gemalt. Zu sehen sind zwei Gesichter wie ich sie in letzter Zeit sehr häufig abbilde: Leere Augen, überzeichnete Gesichtszüge. Was wirklich neu an dem Gemälde ist, sind die Regenbögen die aus den Köpfen hervorbrechen und sich unterhalb der schwebenden Gesichter treffen.
Die Arbeit hat insgesamt etwa 6 Stunden gedauert, mit kleinen Futterpausen zwischendurch. 

Bis nächste Woche,
Linus Misera 

Die Liebe der Abgetriebenen



Ich freue mich immer über Kommentare, Kritik, Abonnenten und Zuschriften.

 

Kommentare:

  1. Mir gefällt das bild sehr gut! Ich finde den kontrast zwischen tiefschwarz und tierisch bunt immer sehr interessant :) ...leider hätte ich gern selbst versucht herauszufinden, was dieses bild bedeutet ...eine eigene sicht darauf bekommen , aber in deinem text hast du das schon vorweg genommen :( trotzdem versuch ich mal mein glück ! Der regenbogen sieht für mich aus , wie das leben, welches aus den abgetriebenen körpern entschwindet.... Hätte ich nicht gewusst, dass der titel so heisst, hätte ich vermutet, dass es sich um tote handelt, die durch ihre gedanken irgendwie verbunden sind, oder sind es ihre seelen? Würde mich über deine meinung zu meinen äusserungen freuen :) lieben gruß anna maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annna Maria,
      Falls ich wirklich zu viel vorweg nehme, tut mir das Leid. Werde ich dran arbeiten (Nächste Woche kommt was, ohne Titel). Aber ich will ehrlich sein: Was ich dabei denke, ist egal. Wichtig ist die Wirkung, die es auf Dich oder Andere hat. Um ehrlich zu sein, habe ich drauf losgemalt und dem ganzen einen provokanten Titel gegeben aber wie Du siehst ist dank Deiner Interpretation etwas viel Schöneres dabei herausgekommen.
      Ich kann Dir nur raten, auch selber mal mit Acryl herumzukleistern. Ich bevorzuge zwar immernoch Faserstifte und Tinte aber in guten Acrylfarben steckt echt was drin.

      Liebe Grüße,
      Linus


      PS: Mein Künstlerfreund hat ich erst später darauf hingewiesen, dass der Regenbogen ein Herz formt. Auch ein Beispiel, wie der Betrachter dem ganzen selber eine Bedeutung gibt.

      Löschen
    2. Danke für deune antwort :) natürlich has du recht und ich war ja wirklich noch in der lage es selbst irgendwie zu interpretieren ! .... Ich mag acrylfarben auch gern, nur male ich persönlich lieber mit öl oder aquarell, da die farben einfach kräftiger sind und ansonsten mit graphitstiften, voele meiner bilder bleiben zur zeit leider nur skizzen :/ ....das mit dem herzregenbogen hatte ich auch bemerkt, dachte irgendwiendas solle die verbindung verdeutlichen :) lieben gruß ! Kannst ja mal bei mir reinschnuppern, ich stelle oft künstler aus, die ich mag usw. ... Viel mit kunst eben :) unter : http://beingannamaria.blogspot.de/

      Löschen
    3. Gute Acrylfarben sind auch sehr intensiv, leider hab ich so teure nicht zur Vefügung. In ein paar Wochen kommt ein Bild mit Pastellkreiden^^DAS ist bunt^^

      Deinen blog hab ich mir selbstverständlich schon zu Gemüte geführt, tolle Skizzen. Ich kann Dir nur ans Herz legen, Dich mal auf richtig großen Formaten auszutoben.

      Löschen

Was ist Eure Meinung? Lasst es mich wissen.