Aus dem Skizzenbuch: O-Ton über die Anderen

Guten Abend liebe Leser_Innen, 

heute gibt es wieder zu gewohnter Zeit eine Skizze von mir. Diesmal ist es „O-Ton über die Anderen“ vom 15. September. An diesem Tag hatte ich gerade meine Gutschein für die hannoversche Boesner-Filiale eingelöst und mich mit neuen Finelinern und Markern von Copic eingedeckt. Mit den Copic-Markern hat man die Möglichkeit, sehr feine Schattierungen mit dem Filzstift zu zeichnen. Bisher hatte ich die Schazzierungen stets mit ausgetrockneten Eddings gemacht, was nicht nur mühsam sondern auch gefährlich für das Ergebnis war: Einmal abgerutscht, konnte man das Bild häufig vergessen. 
Eine der ersten Zeichnungen, die ich mit dem neuen Material gemacht habe, will ich Euch nun zeigen. Sie ist auf A4-Papier mit den besagten Stiften gezeichnet. Zur Deutung sollten Titel und enthaltene Sprechblase genug verraten.

Bis nächste Woche, 

Euer Linus Misera

„O-Ton über die Anderen“,


Ich freue mich immer über Kommentare, Kritik, Abonnenten und Zuschriften.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was ist Eure Meinung? Lasst es mich wissen.