Comic: The Amazing Adventures of Squidboy (Seite 1)

Guten Abend liebe Leser_Innen, 

es erfüllt mich mit Stolz und Freude, Euch heute Abend die allererste Seite des Comic-Projektes vorstellen zu dürfen, an dem ich die letzten Wochen mit heller Begeisterung gearbeitet habe. 
Nun beginnt mit dieser Seite das erste Kapitel „Atlantis“ für Squidboy und seine Begleiter, die ich ihm schon bald zur Seite stellen werde. Dieses erste Kapitel führt Squidboy in die Stadt Atlantis um dort die Spuren seiner Herkunft aufzunehmen.
Ich habe lange an der Seite gebastelt und bin wirklich zufrieden. Mit dem neuen Material das ich mir zugelegt habe, dürften die Ergebnisse aber kontinuierlich besser werden. 
Ich hoffe sehr, Euch gefällt die Richtung in die ich mit dem Comic gehe. Schreibt mir Eure Meinung dazu und zögert auch nicht, mir Eure Ideen zuzuflüstern. Ich habe mir vorgenommen die fleißigsten Unterstützer_Innen dieses Projekts als kleine Randfiguren in der Geschichte vorkommen zu lassen, sofern Euch das Recht ist. 

Viel Spaß mit dem angebrochenen Abend, 
Euer Linus Misera

The Amazing Adventures Of Squidboy 
Chapter No.1: „Atlantis“ - Seite 1
Squidboy, Misera, 2012

Links: 

Kommentare:

  1. Hallo (:

    ich finde deine Zeichnungen wirklich toll, bewundernswertes Talent!
    Und eigentlich mag ich gar keine Comics, aber ich denke hier werde ich wohl doch öfter reinschauen ;) Weiter so!
    Die Idee Leser mit eifließen zu lassen, finde ich auch klasse.

    Gruß, Lucy.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lucy,
      danke für Dein Feedback. Es freut mich, dass Dir meine Sachen gefallen und ich würde mich noch mehr freuen, Dich hier bald wiederzusehen und Deine Ideen zu hören.
      Ich selber bin auch nie wirklich ein großer Comic-Leser gewesen. Einige Mangas und alte Marvel-sachen waren da das höchste der Gefühle. Trotzdem finde ich das Medium interessant und glaube, dass ich mich auch ohne Vorbilder aus diesem Bereich der populären Kunst darin zurechtfinden werden.

      Liebe Grüße,
      Linus

      Löschen
  2. Wow!!! Sehr gut gezeichnet und schonmal ein interessanter einstieg! Auch finde ich den namen " squidboy" recht einprägsam! Ich finde du könntest vielleicht ein klein wenig farbe miteinbringen, ich meine nicht tierisch bunt, vielleicht nur leichte schattierungen und höchstens 3 farben! Ich mag comics sehr und odt fällt mir auf, dass gerade durch bestimmte farbhervorhebungen , gezielte dinge hervorgehoben werden , ausserdem lässt sich der leser, dadurch durch die geschichte leiten und es bauen sich besser stimmungen auf!

    Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht und bin beeindruckt,dass du deinen plan so vehement durchziehst :D ich wünsche weiterhin ganz viel muse und kreativität!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über die Geschichte mit der Colorierung habe ich auch schon nachgedacht. Allerdings wollte ich den Fokus zumindest bei den einzelnen Seiten eher auf dem grafischen und inhaltlichen Bereich halten. Der Kompromiss, den ich für mich gefunden habe ist der, dass ich gelgentlich ein wenig Concept-Art aus dem Squidboy-Universum mache und die dann in Farbe gestalte. Vorerst will ich versuchen, die Stimmung durch passende hell-dunkel-Kontraste zu erzeugen. Für eine komplett colorierte Graphic-Novel fehlt mir einfach das Material. Aber das kommt sicherlich noch.
      Wie immer werde ich mir Deine Worte zu Herzen nehmen und im Hinterkopf behalten. Danke, dass Du mit Deiner Meinung immer so ehrlich bist. ^^

      Löschen

Was ist Eure Meinung? Lasst es mich wissen.