Interludium: Flunk - See Thru You

Guten Abend liebe Leser_Innen,

noch ganz grün hinter den Ohren, schicke ich das neue Interludium wieder einmal zu Euch hinaus. Diesmal hat es einen Titel von Flunk im Gepäck. „See Thru You“ ist so langsam und ruhig, dass es schon die Oberkante des Ambient-Genres streift, bleibt dabei aber trotzdem präsent.

Eure Meinung? Zu langsam? Zu dröge? Ich bin gespannt.
Euer Linus Misera 

Kommentare:

  1. hallo,
    ich hab deinen blog grad auf blog-zug.com gefunden und folge dir jetzt :)
    vielleicht guckst du auch mal bei mir vorbei?

    Lg, c.
    (a-lifestyle-like-mine.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Echo?

    Ist ja ganz still und dunkel hier geworden ... Hoffe, bald wieder Buntes von dir zu sehen :)

    Beste Grüße für 2014
    das A&O

    AntwortenLöschen
  3. huhu :) toller Blog und schöne Illustrationen!

    AntwortenLöschen

Was ist Eure Meinung? Lasst es mich wissen.